Lokma – Honigbällchen

Für 4 Personen

Zutaten:

- 15 g Hefe

- 1 1/2 Glas Wasser

- 500 g gesiebtes Mehl

- 1 EL flüssiger Honig

- 1 TL Salz

- ca. 4 dl Öl zum Ausbacken

- flüssiger Honig zum Wenden

- Zimt

Zubereitung:

Die Hefe in eine Schüssel geben und mit etwas Wasser auflösen. Nach und nach Mehl, Salz, einen Esslöffel Honig und das restliche Wasser dazu mischen und gut umrühren.

Den Teig gut durchkneten und eine Stunde an einem warmen Ort gehen lassen. In einer tiefen Pfanne das Öl erhitzen.

Den Teig mit einem eingeölten Teelöffel abstechen, zwischen Zeigefinger und Daumen Kügelchen formen.

Die Teigbällchen mit dem eingeölten Löffel ins erhitzte Öl geben und goldbraun werden lassen.

Die warmen Lokma in viel Honig wenden, mit Zimt bestreuen und servieren.

Achtung: Heisses Öl nicht unbeaufsichtigt stehen lassen und sich vor eventuellen Spritzern schützen.

Rezept und Zubereitung: Tina und Esther C. Graf

Schweizerische
Orientteppichhändler
Vereinigung SOV
Bernstrasse 11
CH-3250 Lyss
Tel. +41 32 384 44 33 /
+41 78 739 50 08
infosov-et.ch