Teppichreparaturen in der Türkei

 

 

Mit viel Freude haben Sie einen Orientteppich erstanden. Oder Ihre Eltern haben Ihnen ein wertvolles Stück vermacht. Oder Sie haben aus dem Nachlass eines Verwandten den Teppich geerbt, auf dem Sie als Kind mit den Holzautos gespielt haben. Ausgerechnet einem dieser Stücke passiert ein Unglück! Ein Wasserschaden in Ihrer Abwesenheit, die Wolle kann unter einem Möbelstück nicht austrocknen und modert. Oder der noch junge Hund hat Spass daran, hinter ihrem Rücken seine Zähne an den Enden Ihres Lieblingsstücks auszuprobieren. Oder das Erbstück ist durch den jahrelangen Gebrauch stellenweise abgetreten. Der Möglichkeiten, wie Ihr Teppich zu Schaden kommen kann, sind viele. Was nun?

 

 

Reparaturen sind aufwendig

Wir Teppichfachgeschäfte sind für solche Fälle vorbereitet. Viele von uns haben ein eigenes Restaurationsatelier mit ausgebildeten Mitarbeiterinnen, die den Schaden beheben können. Es zeigt sich aber leider oft, dass die Reparatur viel Zeit in Anspruch nimmt und bei unseren Lohnkosten entsprechend teuer zu stehen kommt.

Wir haben nach günstigeren Möglichkeiten gesucht und arbeiten jetzt mit einem Atelier in Istanbul zusammen. Die türkischen Kunststopfer sind bestens ausgebildet und gewährleisten eine optimale Reparatur. Weil die Lohnkosten um einiges tiefer sind, lohnt sich der Transport dorthin. Und unsere Ateliers bleiben für kleinere Arbeiten frei, die wir gern speditiv für Sie erledigen.

 

 

Der fliegende Teppich

Die «Orientreise» Ihres Teppichs wickelt sich folgendermassen ab: Unsere Mitgliederfirmen nehmen den zu reparierenden Teppich an und leiten ihn an die Zentrale weiter, welche die Stücke sammelt und alle vier Monate per Luftfracht nach Istanbul verschickt. Nach Erledigung der Zollformalitäten (Plombieren, Hinterlegen einer Kaution) kann unser Istanbuler Restaurateur die Teppiche für sechs Monate in sein Atelier nehmen. Er sendet eine Offerte an unser Mitglied, welches Sie über die Kosten der Reparatur orientiert. Zu diesem Zeitpunkt können Sie immer noch auf das Instandstellen verzichten; für die angefallenen Spesen müssten Sie allerdings aufkommen.

Sobald alle eingesandten Teppiche fertig restauriert sind, werden sie in die Schweiz zurück gesandt. Mit diesem «Umweg» hoffen wir zum Erhalt Ihrer liebsten Teppiche beizutragen.

 

Schweizerische
Orientteppichhändler
Vereinigung SOV
Bernstrasse 11
CH-3250 Lyss
Tel. +41 32 384 44 33 /
+41 78 739 50 08
infosov-et.ch